Weilheimer Glaubensfragen

Prof. Dr. Paul Kirchhof

Gesellschaft ohne Gott?  –

Eine Bestandsaufnahme

Prof. Dr. Paul Kirchhof, geb. 1943 in Osnabrück, verheiratet und Vater von vier Kindern, studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Freiburg und München. Nach der Promotion in München und der Habilitation in Heidelberg war er seit 1975 an den Universitäten Münster und Heidelberg tätig als ordentlicher Professor, Dekan der juristischen Fakultät, Prorektor und Stellvertreter des Rektors. Seine Forschungs- und Tätigkeitsgebiete waren Staatsrecht, Finanzverfassung, Steuerrecht, Europarecht und Verfassungsrecht. 1987 wurde er zum Richter des Bundesverfassungsgerichts berufen und wirkte dort bis 1999 als Mitglied des Zweiten Senats. 1995 hat er als Berichterstatter in einem Verfahren zur Berechnung der steuerlichen Einheitswerte gefordert, dass nicht mehr als die Hälfte eines Einkommens „weggesteuert“ werden dürfe. Außerdem fallen in diese Zeit Urteile, die Familien steuerlich besser stellen sollten. Von 2000 bis 2011 leitete er die Forschungsstelle Bundessteuergesetzbuch der Universität Heidelberg. Darüberhinaus war er Mitglied in verschiedenen juristischen Gesellschaften sowie Mitglied mehrerer katholischer Studentenverbindungen.

Pressemitteilungen

Nachbericht

Bilder